SC Buchenbach II - TGV Abstatt - 9 : 1

TGV-Sechs konnte gegen starke Buchenbacher nichts ausrichten
 
Die TGV Sechs in der Mannschaftsaufstellung Thomas Hesser, Andreas Gall, Torsten Hart, Jörg Schukraft, Markus Mack und Werner Kropsbauer , hatte gegen die starken Buchenbacher wenig zu bestellen. Entscheidend waren gleich die Eingangsdoppel. Hier erhoffte sich die TGV-Sechs eine 3:0 Führung aber statt dessen stand es 1:2 - lediglich Gall/Kropsbauer punkteten mit ihrem 3:1 Sieg gegen Rapp/Horlacher. Im Spitzenpaarkreuz gab es eine klare 0:3 Niederlage von Andreas Gall gegen Wolpert und Thomas Hesser hatte trotz guter Ballwechsel beim 1:3 keine Chance. In der "Mitte" verlor Joerg Schukraft nach 2:0 Führung noch 2:3 gegen Schäfer und nachdem Torsten Hart gegen Horlacher mit 0:3 "unterging" war klar, dass heute nicht viel gehen würde. Die Negativserie setzte sich im hinteren Paarkreuz fort. Mit jeweils 0:3 verloren Markus Mack und Werner Kropsbauer gegen Leiser und Otto zum Spielstand von 8:1. Thomas Hesser gestaltete bei seiner 1:3 Niederlage gegen Wolpert die Partie lange Zeit recht offen , um dann mit dem Kommentar "das ging heute aber schnell" zum 9:1 Sieg zu gratulieren.
 
Am Sonntag den 27.1.2002 gegen Weinsberg

Dieses Spiel gegen Buchenbach muessen wir ganz schnell abhaken, denn am kommenden Wochenende geht es in Weinsberg gegen den derzeitigen Tabellenzweiten um die nächsten Punkte. In der Vorrunde unterlag man nur 6:9 nach grossartigem Spiel , doch dieses Mal wird es im Derby bedeutend schwieriger , da wir ohne unsere Nr. 1 Thomas Hesser antreten müssen.
Gunther Schmidt