TSV Neuenstein I - TGV Abstatt I 9 : 4
Trotz guter Doppel keine Chance in Neuenstein
Die Mannschaft in der Aufstellung Thomas Hesser, Torsten Hart , Andreas Gall, Jörg Schukraft, Alexander Remmele und Gunther Schmidt hatte sich insgeheim gegen den Favoriten aus Neuenstein Aussenseiterchancen ausgerechnet. Um so mehr beim Stand von 0:3 . Denn alle Doppel gingen an Abstatt. Hart/Schukraft gegen Trumpp/Schiffmann 3:1, Hesser/Mack gegen Tiederle/Rammhofer 3:2 und Gall/Remmele gegen Maurer/Wagner 3:1- ein Traumstart. Dass es insgesamt nur noch einen einzigen Sieg durch Gunther Schmidt gegen Rammhofer (3:0) geben sollte, hatte bei diesem Stand wohl keiner erwartet- doch gingen viele Partien im fünften Satz verloren, so dass der Neuensteiner Sieg insgesamt in Ordnung geht , jedoch sicherlich zu hoch ausfiel.
Nun gilt es diese Niederlage schnell aus den Köpfen zu bringen, um am kommenden Samstag in Brackenheim den einen oder anderen Punkt zu ergattern.