TGV Abstatt I - TSG Öhringen 9 : 4
TGV-Sechs nach 9:4 Heimsieg weiterhin auf Meisterschaftskurs
Die TGV-Sechs in der Mannschaftsaufstellung Thomas Hesser , Andreas Gall, Torsten Hart, Gunther Schmidt, Alexander Remmele und Markus Mack liess gegen Öhringen nichts anbrennen und gewann sicher mit 9:4. . Nach einer 3:0 Führung in den Doppeln war die Vorentscheidung schon gefallen. Diese Führung wurde durch einen klaren Sieg von Thomas Hesser (3:1 gegen Haase) ausgebaut. Torsten Hart, seit Mittwoch stolzer Vater einer Tochter Carina, spielte befreit auf und siegte mit 3:0 klar gegen Braun zum 5:0 Zwischenstand. Mit zwei Siegen von Ertle gegen Andreas Gall und Keller gegen Gunther Schmidt verkürzten die Gäste , bis Alexander Remmele und Markus Mack mit deutlichen 3:0 Siegen den alten 5-Punkteabstand zum 7:2 wiederherstellten. Thomas Hesser zeigte sich auch bei seinem zweiten Sieg gegen Ertle (3:0) in glänzender Spiellaune und punktete damit zum 8:2 Zwischenstand. Leider konnten jedoch sowohl Andreas Gall gegen Haase (1:3) als auch Torsten Hart gegen Keller (2:3) den "Sack" nicht zu machen, so dass es Gunther Schmidt vorbehalten blieb - nach fast 5 monatiger Spielpause- durch einen 3:0 Sieg gegen Braun zum 9:4 Endstand zu punkten.
Das nächste Spiel findet am 16.3.2003 in Neckarsulm statt. Die vierwöchige Pause werden die Abstatter nutzen, um die Fitness beim Skifahren oder last minute Urlaub (Kuba und Teneriffa) zu verbessern bzw. zu halten.

Thomas Hesser war am letzten Samstag gegen Öhringen im Einzel und Doppel nicht zu schlagen und damit Garant des klaren 9:4 Erfolges
Gunther Schmidt