1. Herrenmannschaft- (Freundschaftspiel)

    TGV-Abstatt - TTC Burgstetten 3:9

    Im ersten Freundschaftsspiel gegen den TTC- Burgstetten , die immerhin in

    der Verbandsklasse spielen, konnte sich die TGV-Sechs erwartungsgemäss

    nicht durchsetzen.

    Lediglich Andreas Gall, der auch im Doppel mit Alexander Remmele punktete,

    konnte sich im Spitzenpaarkreuz gegen die starken Gäste behaupten und bezwang nach tollem Spiel den Österreicher Kurt Kellner. Gegen den ehemaligen Bundesligaspieler Jürgen Wörner gab es aber auch für Ihn nichts zu bestellen

    und er unterlag ebenso wie die meisten seiner Kollegen glatt in zwei Sätzen.

    Markus Mack sorgte im hinteren Paarkreuz mit seinem Sieg gegen Sven Winter

    dafür, dass die Niederlage noch "im Rahmen" blieb.

    In dieser Partie wurde deutlich, dass unser Team noch mitten in der

    Saisonvorbereitung steckt und dass es bis zum Saisonstart am 2.10.99

    noch einiges zu tun gibt.

    Die Gäste, die bereits am kommenden Wochenende um Punkte kämpfen,

    waren im Tischtennis deutlich stärker. Beim anschliessenden Umtrunk

    konnten wir die "Partie" jedoch ausgeglichen halten, um dann beim Skat knapp

    zu "siegen".

    Gunther Schmidt