TGV Abstatt I - TSV Untereisesheim 9 : 2
TGV-Sechs ist nach klarem 9:2 Sieg vorzeitig Meister der Bezirksliga und Aufsteiger in die Landesliga - Juhu!
Die TGV-Sechs in der Mannschaftsaufstellung Thomas Hesser , Andreas Gall, Torsten Hart, Joerg Schukraft, Alexander Remmele und Markus Mack gewann souverän 9:2 gegen die Mannschaft, gegen die man noch in der Vorrunde beim 8:8 den einzigen Minuspunkt der Saison abgegeben hatte. Somit steht die TGV-Sechs vor dem letzten Punktspiel mit einem komfortablen 4 Punkte Vorsprung als Bezirksliga Meister und Aufsteiger in die Landesliga fest.
Nach einem 1:2 Rückstand in den Doppeln , wobei nur Gall/Remmele gegen Jung /Dettmar (3:0) punkten konnten, sah es zunächst gar nicht gut aus. Doch dann drehte unser Team auf , gab kräftig Gas und liess dem Gegner keine Chance mehr. Die Einzel gingen jeweils deutlich an die TGV-Sechs, so dass der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Andreas Gall (links) blieb am Wochenende in beiden Einzeln ungeschlagen. Das Doppel Andreas Gall / Alexander Remmele (rechts) holte wiederum einen glatten 3:0 Sieg und bleibt damit in der gesamten Rückrunde weiterhin ohne Niederlage.
Zum Saisonabschluss geht es am Samstag den 26.4.2003 zur TSG Heilbronn . Das nun bedeutungslos gewordene Spiel endet in jedem Fall mit einer tollen Meisterschaftsfeier .
Gunther Schmidt