23.11.2016

Ein verpasster Sieg

TSV Vellberg I – TGV Abstatt II 5:5


Am letzten Samstag sind wir sehr früh morgens nach Vellberg gefahren. Wir spielten mit Annalena Ogrodnik und den Merz-Geschwistern Victoria, Rebecca und Julia. Wir begannen mit den Doppeln, dabei konnten Annalena und Victoria gewinnen.

Danach war es in den Einzeln ausgeglichen. Victoria hat zweimal gewonnen und Annalena zweimal knapp verloren. Im hinteren Paarkreuz gewann Rebecca zweimal. Julia, die zum ersten Mal in der Landesliga gespielt hat, musste zweimal der Gegnerin gratulieren.

Das Ergebnis war am Ende 5:5-Unentschieden. Leider sind wir in der Tabelle jetzt nur noch dritter. Mit einem Sieg morgen im Vereinszentrum gegen den Tabellen-zweiten NSU Neckarsulm können wir uns wieder verbessern. Beginn 10.30 Uhr, Fans sind herzlich Willkommen.

 

Das gemeinsame Mannschaftsfoto mit unseren Gegnerinnen aus Vellberg: Rebecca, Julia, Victoria und Annalena (1., 3., 5. und 7. v.l.)

 

Rebecca Merz


 
  Speed Read