9.11.2016

Schade

TGV Abstatt – SC Oberes Zabergäu 0:6

       

Nachdem die U12 des TGV Abstatt im letzten Spiel eine deutliche Niederlage hinnehmen musste, erwartete sie am vergangenen Wochenende schon das nächste Schwergewicht der Liga, der Gegner war der SC Oberes Zabergäu. Dass dies kein leichtes Spiel werden würde war zu erwarten, dennoch wollten die Spieler alles versuchen um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Das Doppel spielten Pascal Nikodem und Ferdinand Lehn, gegen Philip Maysenhölder (holte im Doppel mit U18 1 Spieler Robin Schönfuß Bezirksmeisterschaftssilber) und seinen Partner war allerdings nichts zu holen. Im ersten Einzel des Tages musste sich auch Nicolas Hau trotz einer tollen Leistung denkbar knapp geschlagen geben. Auch im weiteren Verlauf gelang es Pascal und Ferdinand nicht einen Punkt für Abstatt zu holen, trotz guter Partien mussten sie ihren Kontrahenten schlussendlich zum 6:0-Erfolg gratulieren. Diese Niederlage lässt sich jedoch verschmerzen, dennoch werden unsere Nachwuchsspieler in den folgenden Trainings Gas geben, damit sie beim nächsten Mal um den Sieg spielen können.

Marcus Mödinger

 
  Speed Read