20.10.2016

Heimsieg gegen Heimsheim

TGV Eintracht Abstatt – TSV Heimsheim        6:1


Am vergangenen Samstag spielten wir wie gewohnt in unserer Stammaufstellung (trotz zwei leicht angeschlagenen Spielerinnen, die sich davon jedoch nicht beirren ließen?). Doppel 1 spielten Daniela und Saskia, die nach klaren drei Sätzen als Sieger von der Platte gehen konnten. Unser Doppel 2 mit Jessica und Marina hingegen hatte nach gewonnenem ersten Satz Schwierigkeiten voll in ihr Spiel zu finden und musste daher nach drei weiteren, knappen Sätzen leider den Punkt den Gegnerinnen überlassen. 1:1 – was anfangs noch nach einer knappen Partie aussah, löste sich schon bald in einen recht klaren 6:1-Sieg auf. Sowohl Daniela im vorderen, als auch Saskia und Marina im hinteren Parkkreuz spielten souverän auf und konnten jeweils nach drei starken Sätzen das Match für sich entscheiden. Einzig Jessica hatte gegen die starke Nummer 1 aus Heimsheim schwer zu kämpfen. Nach 0:2 Rückstand jedoch packte sie nochmal alles aus und erkämpfte sich mitunter durch ihre gefährlichen, schnellen Blockbälle nach fünf spannenden Sätzen den Sieg! Nun war es an Daniela den Gesamtsieg durch einen Sieg gegen die gegnerische Nummer 1 perfekt zu machen. Doch auch diesmal ließ Daniela nichts anbrennen und brachte Ball für Ball mit ihrer scharfen Schnittabwehr auf die gegnerische Plattenhälfte, sodass sie nach nur drei, wenn auch teilweise knappen Sätzen den letzten Punkt für Abstatt holte. Somit konnten wir auch diesmal wieder einen Sieg davongetragen und sind gespannt auf unser nächstes Punktspiel morgen in auswärtiger Halle gegen Altenmünster.

Saskia Kurtzhals

 
  Speed Read