21.9.2016

Super Auftakt in die neue Saison

TGV Abstatt – Friedrichshaller SV         8:2


Am vergangenen Samstag startete unsere Damenmannschaft mit ihrem ersten Spiel gegen den Friedrichshaller SV erfolgreich in die neue Saison. Da viele Spielerinnen, die im letzten Jahr noch dabei waren mittlerweile ihr Abi haben und studieren, oder im Ausland sind, rückte für diese Saison Annika Brandt in den Aktivenbereich nach und spielte an diesem Abend mit Friederike als Stammbesetzung und mit Unterstützung von Marina Kubelj und Annalena Ogrodnik. Schon im Doppel ließen letztere den Gegnerinnen keine Chance und holten so in drei Sätzen den ersten Punkt für Abstatt. Etwas schwerer hatten es an der Nachbarplatte Friederike und Annika, die zwar immer wieder nah dran waren, schlussendlich ihr Spiel aber im fünften Satz abgeben mussten. Gleichstand also nach den Doppeln. Es folgten die Einzelbegegnungen, angefangen mit Friederike, die gegen die gegnerische Nummer 2 spielte und Marina, die gegen die Nummer 1 aus Friedrichshall an die Platte ging. Beide fegten ihre Kontrahentinnen mit schnellen Ballwechseln und harten Topspins in drei Sätzen von der Platte, was Abstatt mit 3:1 in Führung brachte. Ähnlich gut lief es im hinteren Paarkreuz bei Annalena und Annika. Hier sorgte Annalena dafür, dass der Vorsprung unsere Mannschaft noch einmal vergrößert wurde, denn auch sie konnte ihr Spiel in drei Sätzen gewinnen. Nicht ganz so gut lief es hingegen bei Annika, die ihrer Gegnerin nach einer Zweisatzführung schließlich doch noch gratulieren musste. Es folgte die zweite Einzelrunde und während Marina auch ihr zweites Einzel an diesem Tag souverän in drei glatten Sätzen nach Hause brachte, kämpfte sich Friederike am Nachbartisch bis in den fünften Satz, behielt aber schließlich die Oberhand und gewann ihr Spiel. Es fehlten nun also noch zwei Punkte zum ersten Saisonsieg und die fuhren nun im hinteren Paarkreuz Annalena und Annika ein, die ihre beiden Einzel jeweils sicher gewinnen konnten. Damit stand es am Ende 8:2 für Abstatt und der Saisonauftakt ist uns mit diesem Sieg mehr als geglückt.

Annika Brandt

 
  Speed Read