12.5.2016

Klarer Sieg

TGV Abstatt-SV Schozach         4:0

       


Am Montag den 09.05.16 fand in Abstatt das Viertelfinale des Jungen U18 Pokals statt, der Gegner hieß SV Schozach. Für Abstatt traten Michael Matthes, Marcus Mödinger und Tobias Mödinger an. Lukas Schönfuß, der normalerweise auch in der ersten Jungenmannschaft spielt, war an diesem Tag nicht dabei, da das System im Pokal nur drei statt vier Spieler pro Team verlangt. Sollten wir dieses Spiel gewinnen dürften wir Anfang Juni im FinalFour um den Pokal kämpfe, doch alles der Reihe nach. Nach dem Einspielen starteten Michael und Marcus in ihre ersten Einzel. Michael, der mit einem Trainingsrückstand in die Partie ging, zeigte, dass sich jahrelanges Training auch auf lange Sicht lohnt und konnte sein Spiel souverän mit 3:0 für sich entscheiden. An der Nachbarplatte verlief es ähnlich, Marcus konnte sein Match ebenfalls mit 3:0 gewinnen. Nun bestritt Tobias sein erstes Spiel an diesem Tag. Auch er ließ nichts anbrennen und deshalb lautete der Zwischenstand 3:0. Zum jetzigen Zeitpunkt fehlte noch ein Sieg zum Gesamterfolg, diesen wollten sich Michael und Marcus im Doppel natürlich nicht nehmen lassen. Den ersten Satz konnten sie souverän für sich entscheiden, den zweiten allerdings mussten sie abgeben. Schlussendlich rafften sie sich aber noch einmal auf und gingen so erfolgreich vom Tisch. Damit stand dann auch das Endergebnis von 4:0 fest. Der Pokalsieg am 05.06. wäre eine kleine Sensation, dennoch werden wir zweifellos alles versuchen um eben dies wahr zu machen.

Marcus Mödinger

 
  Speed Read