20.2.2016

Knapp ein Unentscheiden verpasst

TGV Abstatt III – Spfr Neckarwestheim 3:6


Am vergangenen Sonntag stand das zweite Rückrundenspiel an. Zu Gast war die starke Mannschaft aus Neckarwestheim. Leider mussten wir erneut ohne unsere Nummer eins Celine auskommen, so dass Rebecca Merz, Melissa Millaku und Tabea Blatter versuchten, die ersten Punkte der Rückrunde zu erzielen.

Los ging es im Doppel, und dieses erwies sich letztendlich als richtungsweisend. Leider mussten sich Rebecca/Melissa im fünften Satz geschlagen geben. Zwar konnten Rebecca, die wiederum beide Einzel gewann, und Melissa zwischenzeitlich auf 3:3 ausgleichen. Doch am Ende waren die Neckarwestheimer dann doch zu stark.

Dafür spielen wir morgen in Bestbesetzung im Vereinszentrum gegen Oedheim, so dass es nun mit dem ersten Rückrundensieg klappen sollte.



Torsten Merz


 
  Speed Read