20.2.2016

Sieg in den eigenen vier Wänden

TGV Abstatt – SV Heilbronn am Leinbach        8:4


Das erste Heimspiel der Rückrunde und wieder konnten wir ein Zeichen setzten: ein erneuter Sieg in den eigenen Hallen – und natürlich wieder mit voller Jugendunterstützung.

Allerdings hatten Miriam Kurtzhals und Marina Kubelj zuvor noch nicht zusammen Doppel gespielt und mussten gegen das gegnerische Doppel Eins den Punkt abgeben. Das mittlerweile eingespielte Doppel Zwei dagegen, bestehend aus Friederike Merz uns Svenja Capitain, konnte einen Sieg einfahren und so starteten wir mit einem Gleichstand in die folgenden Einzel. Mit zwei weiteren Siegen von Friederike und Marina im vorderen Paarkreuz gingen wir dann auch schon 3:1 in Führung. Miriam und Svenja nicht so viel Glück, mit einem erneuten Gleichstand wurde es im zweiten Durchgang dann nochmal spannend. Diesmal mit drei Siege und einer Niederlage im direkten Duell konnten wir eine Führung erneut ausbauen und ließen uns diese auch nicht mehr nehmen – besonders nicht daheim. Mit neuer Kraft legte Miriam gegen die starke gegnerische Eins einen grandiosen Überraschungssieg hin. Friederike vollendete mit dem letzten Punkt den Sieg.

Dieser Heimsieg gibt auf jeden Fall Mut für das nächste Heimspiel gegen den direkten Tabellenkontrahenten aus Meimsheim.


Svenja Capitain


 
  Speed Read