2.2.2016

Mit viel Schwung in die Rückrunde...

TGV Abstatt - SV Sülzbach:        5:5


... und mit voller Wucht gegen die erste Wand. Nachdem zwei unserer Stammspieler kurzfristig wegen Krankheit ausgefallen waren mussten wir gegen Sülzbach nun mit Ersatz antreten. Darum waren wir auch nur zu dritt ,als wir die Halle betraten.

Nach dem obligatorischem Warmspielen konnte unser erstes Punktspiel 2016 losgehen. Doppel 1 (Annalena Ogrodnik / Jonas Kappler) zeigte sich sehr gut, und es gelang ihnen das gegnerische Doppel in drei sauber gespielten Sätzen zu schlagen. Da Doppel 2 nicht antreten konnte stand es nun 1:1.

Jetzt konnten die ersten beiden Einzelspiele beginnen. Gleich zu Beginn konnte man bei Jonas ein sehr gutes Spiel bestaunen. nachdem er die ersten beiden Sätze jeweils zu 8 verloren hatte, gab er nicht auf, sondern entschied die nächsten drei Sätze jeweils für sich und holte so den zweiten Punkt für uns aufs Anzeigebrett. Auch Annalena konnte sich gut schlagen, zeigte eine tolle Leistung und benötigte so nur drei Sätze, um das Spiel für sich zu entscheiden. So war auch der dritte Punkt eingefahren. Nils Lang zeigte sich allerdings nicht so gut. Er musste sein Spiel und damit auch den Punkt in drei wenn auch hart umkämpften Sätzen an die Gegner abgeben. So stand es nun nach den Einzeln ( inklusive nicht gespieltes Spiel von Nummer vier) 3:3.

Nun zeigten sich Annalena und Jonas wieder von ihrer besten Seite. Annalena konnte ihren Gegner erneut in drei schön gespielten Sätzen schlagen und uns damit einen Punkt Vorsprung erarbeiten. Auch Jonas zeigte sich kämpferisch und schlug seinen Gegner mit nur einem Satz Verlust. So stand es nun 5:3. Leider konnte sich Nils erneut nicht durchsetzen und musste einen Punkt an den Gegner abgeben. So stand es zum Ende 5:5.

So fuhren wir wider nach Abstatt zurück, mit der optimistischen Sicht, dass wir immerhin nicht verloren hatten. Jetzt sind wir in gespannter Erwartung auf unser nächstes Spiel in zwei Wochen mit hoffentlich vollzähliger Mannschaft.


Nils Lang


 
  Speed Read