2.2.2016

Erstes Spiel, erster Sieg

TG Böckingen 1890 V - TGV Eintracht Abstatt III 5:9

Am vergangenen Samstagabend spielte unsere Herren 3 auswärts ihr ersten Spiel in dieser Rückrunde gegen die Herren 5 in Böckingen. Motiviert durch den Sieg gegen Böckingen aus der Hinrunde starteten wir in die Doppel. Florian Pfender/ Andelko Ozimec verloren im fünften Satz gegen das Doppel 1, Fabian Wirth/ Manuel Buch leider schon im dritten gegen das Doppel 3. Lediglich das Erfolgsdoppel Michael Käser/ Jürgen Mathes aus früheren Zeiten konnten ihre ganze Souveränität ausspielen und gewannen im dritten Satz gegen das Doppel 2. Im ersten Einzeldurchgang konnten alle jeweils relativ souverän einen Siegpunkt verbuchen. Nur Michael fand seinen Meister in einem sogenannten Materialspieler. Der auf zwei gestellte Gegner spielte mit einem Noppenbelag auf der Vorhand und einem Antibelag auf der Rückhand ein Spiel mit dem Michael nicht zurechtkam. Auch Florian biss sich die Zähne an ihm aus und musste im zweiten Einzeldurchgang gegen den Materialspieler kapitulieren. Weiter ging es mit Siegen von Michael und Fabian, die beide ihre Gegner jeweils in drei Sätzen dominierten. Nun konnte Jürgen den Sack zum Gesamtsieg zuschnüren, musste jedoch diesen Siegpunkt im fünften Satz an den Gegener abgeben. Schlussendlich konnte Manuel noch mit seinem Siegpunkt im vierten Satz den TGV Abstatt zu seinem verdienten Sieg bringen. Mit dem Entstand von 9:5 gehen wir nun motiviert in das kommende Spiel gegen den TTC Gochsen.


Jürgen Mathes

 
  Speed Read