26.1.2016

Und wir siegen weiter

Friedrichshaller SV – TGV Abstatt        3:4


Wieder gegen den Friedrichshaller SV ging es für uns dieses mal in der Pokalrunde, doch dieses Mal ohne starken Jugendersatz. 

Anders als die normalen Punktspiele begann es mit den beiden Einzeln von Friederike Merz und Anja Horna. Während Friederike den ersten Punkt für Abstatt holen konnte musste Anja sich gegen die gegnerische Eins geschlagen geben. Mit der anschließenden Niederlage von Svenja Capitain gerieten wir dann für unseren Geschmack all zu schnell in Rückstand. Das Doppel brachte die Wende: Trotz lähmenden Anfangsschwierigkeiten  gewannen Friederike und Svenja im zweiten Satz ihre Konzentration wieder und holten somit wieder auf. Ein erneutes Sieg und Niederlage Paarkreuz machte das ganze nochmal spannend, doch Svenja konnte dann doch noch das letzte Spiel und somit den Sieg für Abstatt holen.  

Wir Alten können halt doch noch was. Die Jugendspieler wollen wir in den Pflichtspielen trotzdem nicht missen, das wurde uns auch wieder am nächsten Tag gegen Beilstein klar.

 
  Speed Read