5.11.2015

Erfolg durch Mannschaftsstärke!

TGV Eintracht Abstatt III – TG Böckingen 1890 V        9:2


Während vergangenen Sonntag um 10 Uhr die einen zum Bäcker unterwegs waren, spielten sich unsere Herren 3 bereits zur Begegnung gegen die fünfte Mannschaft des TG Böckingen 1890 ein. Böckingen trat jedoch unterbesetzt mit nur 4 Mann gegen einen voll besetzten TGV Abstatt an. Die als erstes Doppel aufgestellten Spieler, Manuel Buch und Andelko Ozimec, verbuchten nach einem kleinen Ausrutscher im zweiten Satz ein solides 3:1. Das zweite Doppel mit den TGV-Spielern und Brüdern Torsten und Michael Käser, verwandelten ihr gemeinsames Spiel zu einem eindeutigen 3:0.

Im Einzelspiel hatte die Nummer eins des TG Böckingen das richtige Händchen und den richtigen Schläger. Damit schlug er erst Michael und in der zweiten Runde dann auch Torsten. Die Niederlage konnten aber beide mit ihrem jeweils zweiten Einzel wieder gut machen, das sie deutlich gewannen. Fabian Wirth und Andreas Pfender hatten zwar kein gemeinsames Doppel, aber erspielten in ihren Einzelspielen jeweils klar einen Punkt.

Mit dem 9:2 Ergebnis gegen Böckingen positioniert sich Abstatt weiterhin auf dem 3. Platz in der Tabelle. Das nächste Spiel findet am Samstag, dem 21. November, um 16:00 Uhr in Willsbach statt.


Michael Käser


 
  Speed Read