12.11.2015

So muss das lauf(f)en

TGV Abstatt II - TV Lauffen I        6:1


Als wir uns an 31.10 in der Halle trafen freuten wir uns schon auf den Schrecken, den wir unseren Gegnern einjagen könnten, wenn wir 6:0 gewännen und das ohne Satzverlust. Leider kam es dazu nicht.

Nach Ankunft der Gegner und kurzem einspielen starteten wir in die erste Runde. Unsere Doppel Sven Mößner/Nils Lang und Justin Jung/Jonas Kappler Starteten mit viel Elan in die Spiele. Sven und Nils konnten sich in ihrem Doppel gut durchsetzen und das Spiel in drei Sätzen für sich entscheiden. Auch Justin und Jonas hatten Erfolg. Nachdem sie den ersten Satz verloren hatten, konnten sie sich dennoch zur Wehr setzen und die folgenden drei Sätze für sich entscheiden. Spielstand nach den Doppeln: 2:0

Nun konnten die Einzelspiele losgehen. Sven und Justin zeigten eine tolle Leistung und konnten so die nächsten beiden Punkte auf die Tafel bringen. Jetzt waren Nils und Jonas gefragt. Nils konnte sich an diesem Tag nicht so wirklich durchsetzen und musste so sein Spiel abgeben. Dafür konnte Jonas seinen Gegner in vier Sätzen schlagen. Er gewann die ersten beiden Sätze, verlor den dritten, konnte aber noch den vierten und letzten für sich entscheiden. Nun stand es 5:1

Nun konnte Justin glänzen und er tat es auch. Er besiegte seinen Gegner in drei schönen Sätzen, wovon nur einer knapp war, und holte so den sechsten Punkt für unser Team.

Die Idee vom erschreckendem 6:0 war zwar ein wenig angekratzt, aber mit 6:1 kann man durchaus zufrieden sein. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Spiel am 14.11. als Gäste in Meimsheim.

Nils Lang

 
  Speed Read