5.11.2015

Die erste Niederlage

TGV Abstatt I - PSG Schwäbisch Hall         I        4:6


Am 24.10. stand ein weiteres Spiel der Jungen U18 1 auf dem Programm, der diesmalige Gegner kam aus Schwäbsich Hall. Nach dem Einspielen starteten wir direkt in die Doppel. Michael Matthes und Marcus Mödinger bildeten das Doppel 1 und Tobias Mödinger spielte mit Lukas als Doppel 2. Leider konnten wir aus keiner der beiden Paarungen einen Sieg gewinnen, und das obwohl unsere Doppel bisher immer mindestens einen Punkt hervorbrachten. Auch die Einzel verliefen alles andere als optimal, sowohl Michael als auch Marcus mussten sich beide im fünften Satz geschlagen geben. Einzig allein Tobias konnte nach dem ersten Durchlauf ein Spiel für sich entscheiden. Doch nun starteten wir eine Aufholjagd. Dieses Mal gewann Michael sein zweites fünf-Satz-Spiel, nachdem er drei Matchbälle hatte abwehren können. Auch Marcus konnte im zweiten Spiel einen Sieg erringen und Tobias kämpfte sich ebenfalls durch fünf Sätze zum Sieg. Der Spielstand lautete zu diesem Zeitpunkt aus unserer Sicht 4:5, ein Unentschieden war noch möglich. Zunächst deutete alles auf eine Krönung unserer kleinen Aufholjagd hin, Lukas lag mit 2:0 Sätzen in Führung, doch dann zeigte sich die Nervenstärke seines Kontrahenten, sodass ihr Spiel im fünften Satz entschieden werden musste. Auch hier behielt Lukas´ Gegner die Nerven und schaffte es durch eine eigene Aufholjagd, uns das Unentschieden doch noch zu nehmen. Damit stand unsere erste Niederlage fest. Dennoch befinden wir uns weiterhin in der Mitte der Tabelle, was unserem Ziel Klassenerhalt absolut entspräche. Im nächsten Spiel müssen wir versuchen gleich in die Partie zu finden, damit uns ein möglicher Sieg nicht erneut abhandenkommt.


Marcus Mödinger

 
  Speed Read