24.10.2015

Erster Sieg in der Bezirksliga

TTC Gnadental I - TGV Abstatt I         3:6


Letzten Samstag war es wieder soweit, das nächste Spiel für die Jungen U18 1 stand auf dem Plan, der Gegner war der TTC Gnadental. Nach einer recht langen Fahrt fingen wir direkt an uns einzuspielen, damit wir auch gleich loslegen konnten. Gestartet wurde wie immer mit den Doppeln. Michael Matthes bildete mit Marcus Mödinger das Doppel 1, während Tobias Mödinger und Lukas Schönfuß als Doppel 2 an die Platte gingen. Michael und Marcus spielten souverän und konnten so den ersten Punkt für uns holen. Diese kleine Führung hielt allerdings nicht lange an, da sich Tobias und Lukas trotz eines guten Spiels geschlagen geben mussten. Nun starteten Michael und Marcus in ihre ersten Einzel. Michael ließ keine Gnade walten im Spiel gegen seinen Gnadentaler Kontrahenten (Entschuldigung für den schlechten Gag). Marcus konnte seinem Gegner zwar den ersten Satz abnehmen, fand dann aber nicht mehr zurück ins Spiel und musste seinem Gegner gratulieren. Im hinteren Paarkreuz verlief es ähnlich, Tobias gab sich keine Blöße und siegte mit 3:0. Da Lukas sein Spiel aber leider nicht gewinnen konnte, stand es nun insgesamt 3:3. Noch war aber alles drin, den möglichen Sieg vor Augen starteten Michael und Marcus in ihre jeweils zweiten Einzel. Michael zeigte wieder einmal eine ganz starke Leistung und schlug seinen Gegner in vier Sätzen. Auch Marcus hatte diesmal keine Probleme und so gewann auch er sein zweites Einzel. Zum jetzigen Zeitpunkt fehlte nur ein Punkt zum Sieg! Dieser eine Punkt wurde schlussendlich auch geholt, in einem Spiel welches knapper nicht hätte sein können. Tobias kämpfte mit seinem Gegner bis in den fünften Satz um den Sieg. Dort angekommen ging es genauso knapp weiter, um genau zu sein ging es bis in die Satzverlängerung. Tobias behielt die Nerven und gewann schließlich mit 12:10. Damit war der erste Sieg perfekt. Aktuell stehen wir auf dem zweiten Tabellenplatz, welcher aber insofern begünstigt ist, als dass wir ein Spiel mehr auf dem Konto haben als die meisten anderen Mannschaften. Doch auch wenn wir diesen Platz erst einmal nicht halten können, ist es bisher ein toller Start in die Saison.

Marcus Mödinger

 
  Speed Read