8.10.2015

Dritter Sieg in Folge TTC Bietigheim-Bissingen I – TGV Abstatt I        4:6


Am Samstag, den 3.10.15, gelang dem TGV Abstatt im Spitzenspiel gegen Bietigheim-Bissingen ein knapper Sieg. Das Spiel begann mit den zwei Doppeln, welche wie folgt gespielt wurden: Daniela Fetzer und Jessica Wenninger Doppel als einser Doppel und Marina Kubelj und Annalena Ogrodnik als Doppel zwei. Das erste Doppel ging leider mit 3:1 Sätzen an die Gegner. Dafür konnten Marina und Annalena den Punkt holen. Weiter ging es mit einem 3:0 Sieg von Daniela. Jessi konnte leider nicht ihre volle Leistung abrufen und verlor somit 2:3 gegen die Nummer eins von Bietigheim. Die nächsten beiden Spiele konnten Marina und Annalena gegen Nummer vier und drei jeweils mit einem klaren 3:0 Sieg gewinnen. Somit stand es nun 4:2 für den TGV Abstatt. Nachdem Daniela und Jessi ihre nächsten beiden Spiele leider verloren hatten, mussten jetzt Annalena und Marina noch einmal an die Platten. Beide gewannen ihr Spiel souverän und holten somit die letzten beiden Punkte für den TGV.

 

Diese vier bilden selbst in der Königinnen-Disziplin, der Verbandsklasse, eine Nummer für sich: V.l. Annalena Ogrodnik, Jessica Wenninger, Daniela Fetzer und Marina Kubelj

 

Falls die Siegesserie auch gegen Reichenbach hält haben wir Legenden vor uns!


Jessica Wenninger

 
  Speed Read