6.4.2015

Verpatzter Saisonabschluss

TGV Abstatt I – TV Reichenbach        0:6


Da unsere Nummer eins und zwei verhindert waren, konnten wir am vergangenen Samstag leider nicht in Stammbesetzung antreten. So spielten Miriam und Saskia Kurtzhals im vorderen Paarkreuz und Victoria Merz und Annika Brandt aus der Mädchen U18 2 an Position drei und vier (Danke fürs Aushelfen!). Miriam und Annika konnten trotz guter Ballwechsel die starken Gegnerinnen nicht bezwingen und verloren 0:3. Bei unserem Doppel zwei, Victoria und Saskia, keimte hingegen nach einem gewonnenen ersten Satz die Hoffnung auf einen Sieg auf, jedoch konnten sie ihr Können nicht mehr voll ausschöpfen und verloren die restlichen drei Sätze.

Miriam lieferte sich gegen die Nummer zwei aus Reichenbach ein spannendes und knappes Match, doch die Gegnerin hatte immer wieder die Nase vorne und Miriam musste sich schließlich nach drei Sätzen geschlagen geben. Auch Saskia hatte schwer zu kämpfen: Nach dem ersten verlorenen Satz packte sie nochmals alles aus und zeigte der gegnerischen Nummer eins, dass dieses Spiel nicht so leicht zu haben war. Den zweiten Satz verlor sie 12:14. Den nächsten konnte sie dann schließlich für sich entscheiden. Jedoch nach einer 10:7-Führung im vierten Satz behielt die Gegnerin die Oberhand und gewann somit 3:1. Nun waren Victoria und Annika an der Reihe. Auch sie zeigten, dass sie in dieser Liga auf alle Fälle mithalten können: Victoria verlor trotz guter Schläge ihr Spiel und auch Annika zeigte mit ihren scharfen Schüssen, dass sie eine ernstzunehmende Gegnerin ist. Aber auch hier reichte es diesmal nicht für einen Sieg. 6:0 ist damit das Endergebnis unseres letzten Spieltages in dieser Runde. Jedoch besteht für uns noch eine Chance, in dieser Liga zu bleiben, die wir, wenn möglich, in der nächsten Saison nutzen werden.

Saskia Kurtzhals

 
  Speed Read