12.3.2015

Trotz klarer Niederlage tolle Ballwechsel

TTC Bietigheim-Bissingen I – TGV Abstatt I        6:1


Letzten Samstag spielten wir gegen die bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Bietigheim. Doppel Eins bestritten Annalena und Annika, die im ersten Satz gut mithalten konnten, der Satz ging dann aber trotzdem an die Gegnerinnen. In den darauffolgenden Sätzen konnten die beiden ihre Leistung nicht mehr abrufen und verloren daher 0:3. Daniela und Miriam gewannen ihren ersten Satz, danach lief es auch bei ihnen nicht mehr so gut. Somit stand es nach den Doppeln 0:2 gegen uns. Annalena konnte in ihrem Einzel gegen die starke Nummer Eins immerhin einen Satz für sich entscheiden, verlor jedoch das Spiel. Währenddessen kämpfte Daniela am Nebentisch fünf Sätze lang und sicherte uns den ersten Punkt. Annika steigerte sich in Verlauf ihres Spieles, konnte sich am Ende aber trotzdem nicht durchsetzen. Miriam erging es ähnlich wie Annika, auch sie musste nach hartem Kampf ihrer Gegnerin gratulieren. Beim Stand von 1:5 musste Daniela noch einmal an die Platte, gewann ihren zweiten Satz und verlor dann aber im vierten Satz unglücklich 13:15. Somit stand es 1:6, was schon eine Steigerung zur Vorrunde war, in der wir nur einen Satz gewonnen hatten.


Daniela Fetzer

 
  Speed Read