21.3.2015

Pflicht geschafft, kein Erfolg bei der Kür

TGV Abstatt II – Friedrichshaller SV IV        9:7

TGV Abstatt II – Spfr. Gellmersbach I                4:8

VfL Obereisesheim II – TGV Abstatt II        9:2


In den ersten drei Rückrundenspielen konnten wir einmal gewinnen und mussten zwei Niederlagen mitnehmen. Am 21. Februar siegten wir in einem spannenden Spiel im Schlussdoppel zuhause mit 9:7 gegen unseren direkten Konkurrenten Friedrichshall. Dabei machte das mittlere Paarkreuz mit Niklas Erdmann und Alex Kucher vier Punkte. Lars Franke steuerte weitere zwei Einzelsiege bei, Simon Leißler einen dritten, gemeinsam holten die beiden auch zwei Doppel-Erfolge. Florian Pfender und Torsten Käser gingen leider leer aus. Eine Woche später, am 28. Februar, durften wir unsere guten Freunde aus Gellmersbach im Vereinszentrum begrüßen, die genau wie wir an diesem Tag personell geschwächt nur zu fünft antreten konnten. Gegen die Aufstiegs-Mitfavoriten konnten nur Simon zweimal und Alex einmal punkten, ein weiterer kampfloser Sieg sorgte für ein Endergebnis von 4:8. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten Obereisesheim war am letzten Samstag ohne unsere die ganze Rückrunde ausfallenden Stammkräfte Thomas Schönfuß und Xun Yao nichts zu holen, bei der 2:9-Auswärtsniederlage konnten nur Niklas und Alex gewinnen. Trotz negativer Ausbeute konnten wir uns um einen Tabellenplatz verbessern und stehen nun vor Affaltrach auf Rang sieben.

Simon Leißler

 
  Speed Read