15.2.2015

Seit zehn Spielen ungeschlagen

TSV Meimsheim I – TGV Abstatt II        1:6


Ein super Spiel war das gegen die stark wie nie aufgestellten Meimsheimer. Mit unserer Ersatzspielerin Melissa Millaku traten wir am Samstag gegen die ersten drei aus Meimsheim an. Schon das Doppel war voller Spannung: nach ausgeglichenen zwei Sätzen schienen es, als ob Annika Brandt und Svenja Capitain den dritten Satz nun eindeutig verlieren würden, sie konnten sich dann aber wieder zusammen reißen und den Satz mit 19:17 gewinnen. Mit neu gewonnenen Selbstvertrauen war dann der letzte Satz kein Problem mehr und der erste Punkt war gewonnen. Auch die nächsten beiden Spiele waren für die Beiden so kein Problem mehr. Viktoria Merz hatte allerdings gegen die Meimsheimer Zwei mehr Probleme, fand dann aber nach zwei verlorenen Sätzen endlich ihre Kraft wieder und bezwang die Gegnerin in den nächsten drei Sätzen herausragend. Für Melissa lief es gegen die Zwei leider nicht so gut und sie musste trotz einem sehr starken Spiel den Punkt abgeben. Doch das konnte sie in ihrem letzten Spiel gleich wieder wettmachen. Währenddessen hatte Viktoria ihr letztes Spiel auch schon problemlos in Rekordzeit gewonnen.

So war es ein teilweise sehr nervenaufreibendes, aber schließlich doch verdient gewonnenes Spiel. ,,Wir haben's drauf", wie Annika meinte.

Nächste Woche haben wir unsere Revanche gegen Oedheim II. Mal sehen, ob wir unser Vorrunden-Ergebnis von 6:1 dann auf ein 6:0 optimieren können.



Svenja Capitain

 
  Speed Read