29.11.2014

Zwei Spiele, zwei Siege

NSU Neckarsulm II - TGV Abstatt I        3:6

TG Offenau I - TGV Abstatt I        2:6


Als wir am 15. November gegen die zweite Mannschaft aus Neckarsulm antraten, lautete das Ziel mit einem Sieg in der Tasche nach Hause zu fahren, da unser Spiel gegen die erste Mannschaft der Neckarsulmer zu Beginn der Saison ja verloren gegangen war. Gespielt wurden die Doppel in der Formation Doppel 1 bestehend aus Jens Mößner und Tobias Mödinger und das Doppel 2 spielte Michael Matthes mit Marcus Mödinger. Jens und Tobias hatten schwer zu kämpfen, im fünften Satz mussten sie sich mit 8:11 geschlagen geben. Bei Michael und Marcus lief es deutlich besser, sie konnten ihr Spiel mit 3:0 gewinnen. Nun ging es in die Einzel. Michael spielte gut und konnte sein Spiel klar mit 3:0 für sich entscheiden. Marcus tat sich merklich schwerer, was sich im Ergebnis sichtbar niederschlug. Er musste sich nach einem knappen Spiel geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz fuhr Jens einen souveränen 3:0 Sieg ein, aber auch Tobias musste sein Einzel nach einem Fünf-Satz-Spiel abgeben. Im zweiten Anlauf hatte Michael erneut kein Problem und schaffte noch einen 3:0 Sieg. Marcus konnte dann seinen Gegner klar mit 3:0 bezwingen. Auch Jens fackelte nicht lange und besiegte seinen Gegner mit 3:0. Somit stand unser Sieg fest.

Im zweiten Spiel traten wir gegen den TG Offenau an die Platten. Diesmal spielten Michael und Marcus das Doppel 1 und Jens mit Tobias das Doppel 2. Doch wie schon gegen Neckarsulm mussten sich Jens und Tobias geschlagen geben. Währenddessen hatten Michael und Marcus keine Probleme und holten einen klaren 3:0 Sieg. Die Einzel wurden in einer ungewohnten Reihenfolge gespielt. Das Einzel von Tobias wurde vorgezogen, da er und Marcus direkt im Anschluss einen wichtigen Termin hatten und deshalb so früh wie möglich wieder los mussten. Nichts desto trotz gab es noch 4 Einzel zu bestreiten für die beiden. Marcus konnte eine gute Leistung abrufen und bezwang seinen Gegner mit 3:0. Tobias bekam einen sehr spielstarken Gegner an die Platte gestellt und trotz einer guten Leistung reichte es nicht für den Sieg. Marcus hatte auch im zweiten Spiel kein Problem und war auch hier mit 3:0 erfolgreich. Nachdem die Beiden abgereist waren, spielten Michael und Jens ihre Einzel. Beide hatten anfangs ihre Probleme, Jens lag mit 0:1 und Michael sogar mit 0:2 zurück. Jedoch hatten beide noch nicht aufgegeben und konnten eine Aufholjagd starten und ihre Spiele nach 2 sehr guten Leistungen für sich entscheiden. Nun startete Michael sein zweites Spiel, wo er auch diesmal einen Sieg einfuhr, er gewann mit 3:1. Damit stand der Sieg fest und wir stehen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz.


Marcus Mödinger

 
  Speed Read