29.10.2014

TSV Willsbach- TGV Abstatt 6:1

TGV Abstatt-VfL Eberstadt 6:0


Am Freitag den 24.10 fuhren wir voller Motivation nach Willsbach um dort gegen deren Mannschaft zu spielen. Die beiden Doppel (Sven Mößner/Nils Lang und Jannis Albrecht/Robin Schönfuß) starteten mit Begeisterung und Siegesdrang in ihre Spiele, doch der Gegner war ziemlich stark, was beim Tabellenzweiten ja zu erwarten war.

Die beiden Doppel hatten wir also verloren, doch wir gaben nicht auf. Die Einzelspiele könnten das Blatt noch wenden. So starteten Sven und Jannis ihre ersten Einzel. Jannis konnte sich nicht richtig gegen seinen Gegner durchsetzen. Sven dagegen kämpfte um jeden Satz, er wurde aber leider im fünften Satz geschlagen. Nun mussten Nils und Robin die Sache in die Hand nehmen. Robin lieferte sich mit seinem Gegner einen harten Kampf, den er am Ende leider nicht für sich entscheiden konnte. Nils dagegen gewann sein Einzel im vierten Satz. Jetzt musste Sven nochmal ran. Er konnte das Spiel nicht so richtig zu seinen Gunsten wenden und verlor am Ende, zum Bedauern der anderen, das Spiel.

So mussten wir geschlagen nach Hause fahren, doch wir waren schon gespannt auf unser Spiel am Samstag, dem 25.10. gegen das Team aus Eberstadt .

Nach Begrüßung und Einspielen ging es an die Doppel. Im Gegensatz zum Vorabend konnten wir beide Doppel für uns entscheiden. Ein guter Start ins Spiel war uns geglückt.

Nach den Doppelspielen kamen die Einzel dran. Sven und Jannis waren die Ersten. Sven konnte seinen Gegner ohne großen Stress besiegen. Jannis aber kam etwas ins Schwitzen, da sich der Gegner nicht einfach so besiegen ließ. Er schaffte es am Ende doch noch seinen Gegner zu bezwingen. Nach Jannis und Sven kamen Nils und Robin dran. Nils konnte seinen Gegner mit wenig Mühe besiegen. Robin schlug sich genau so gut wie der Rest des Teams und gewann sein Einzel.

So können wir sagen, dass wir einen guten Start in die Herbstferien hatten.


Nils Lang


 
  Speed Read