9.10.2014

Holpriger Auftakt

TGV Abstatt-Spfr Neckarwestheim          6:2


Am Montag den 29. September starteten auch unsere U18 1 in die Saison. Der Gegner, den es im ersten Spiel zu bezwingen galt, hieß Neckarwestheim. Durch den Abgang unserer bisherigen Nummer 1, Konstantin Stavrakidis, ist nun Tobias Mödinger die neue Stammkraft im Kader. Wir spielten also mit Michael Matthes, Marcus Mödinger, Jens Mößner und dem eben erwähnten Tobias. Nach kurzer Zeit des Einspielens ging es dann auch schon in die Doppel. Michael und Marcus bildeten das Doppel eins und Jens spielte mit Tobias das Doppel zwei. Beide Doppel hatten sichtlich Probleme an ihre Form von letztem Jahr anzuknüpfen, sie mussten beide in den fünften Satz. Während Michael und Marcus mit einem 11:7 das Spiel für sich entscheiden konnten, unterlagen Jens und Tobias ihren Gegnern knapp mit 10:12. Durch diese Niederlage unbeeindruckt ging es aber auch schon in die Einzel. Doch auch hier merkte man Michael und Marcus, die die ersten beiden Einzel bestritten, die Sommerpause stellenweise noch an. Dennoch konnten beide einen Sieg erringen, die Spiele endeten jeweils 3:1. Nun traten auch Jens und Tobias an die Platten. Jens spielte ein souveränes Spiel und ließ seinem Gegner keine Chance - ein glattes 3:0. Tobias hatte jedoch sichtliche Probleme seinen Gegner zu kontrollieren, was sich auch am Ergebnis sichtbar machte, er musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Dadurch hatten Michael und Marcus ein weiteres Spiel zu bestreiten. Michael spielte ein konstantes Match und gewann klar mit 3:0 und auch Marcus konnte sein Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Damit stand unser erster Sieg im ersten Spiel fest. Doch wenngleich wir dieses Spiel auch gewonnen haben, so war es auch ein ziemlich holpriger Start. In den nächsten Spielen wollen wir es besser machen.

Marcus Mödinger

 
  Speed Read