19.6.2014

Pokalsieg – nichts leichter als das

TGV Abstatt I – TSV Erlenbach        4:0

TGV Abstatt I – TSV Brettach        4:0


Für das Final-Four-Pokalturnier am 25. Mai traten unsere U12-Mädchen als großer Favorit an. Die Halbfinal-Auslosung ergab die Wiederholung des Viertelfinal-Spiels gegen den TSV Erlenbach, der aufgrund einer Absage nachrücken konnte.

Wie schon im Viertelfinale waren wir auch dieses Mal hoch überlegen. Victoria Merz, Melissa Millaku und Celine Maier gewannen im Einzel. Den Siegpunkt zum erneuten 4:0 erzielte das Geschwister-Doppel Victoria/Rebecca.

Im Endspiel hieß unser Gegner TSV Brettach. Mit derselben Aufstellung hatten wir auch hier keine Probleme und gewannen mit 4:0 ohne Satzverlust, und das in Rekordzeit von einer knappen Dreiviertelstunde, obwohl uns nur ein Tisch zur Verfügung stand. Der große Jubel blieb angesichts unserer Überlegenheit aus, es freuten sich aber alle über den Wanderpokal und die großen Medaillen.

 

Celine, Victoria, Rebecca und Melissa (v.l.) ganz oben auf dem Podest: Unsere Nachwuchs-“Damen“ erwiesen sich als unschlagbar.

 


 
  Speed Read