11.4.2014

Unentschieden zum Saisonende

TGV Abstatt I – TSG Heilbronn I        5:5


Nach einer spannenden Saison empfingen wir zum letzten Spiel am Samstag die TSG 1845 Heilbronn im Vereinszentrum. Immerhin ging es um den dritten Tabellenplatz. Wie fast immer in dieser Saison schafften wir es, in kompletter Aufstellung und pünktlich das Spiel zu beginnen. Lukas Schönfuß, Justin Ulmer, Victoria Merz und Jannis Albrecht waren hoch motiviert und wollten unbedingt unter den drei Besten U12-Mannschaften des Bezirks bleiben. Somit riskierten wir auch nichts mit der Doppelaufstellung. Und zum ersten Mal in dieser Saison schafften wir es, in einem entscheidenden Spiel alle zwei Doppel zu gewinnen. Wie wichtig das war, zeigte der weitere Spielverlauf.


In den Einzelbegegnungen ging es nicht so besonders gut los. Sowohl Lukas als auch Justin mussten in ihrem ersten Spielen den starken Gegnern aus Heilbronn gratulieren. Es war also wieder ausgeglichen mit 2:2. Im hinteren Paarkreuz konnte Victoria ihren Kontrahenten relativ problemlos bezwingen, wobei Jannis das Umgekehrte erlebte und einen Punkt abgab. Es blieb wieder ausgeglichen mit 3:3! Die zweite Runde begann etwas besser. Lukas lief zur Hochform auf und schickte die Nummer eins aus Heilbronn 3:0 von der Platte. Justin fand nicht so richtig zu seinem Spiel und musste dem Gegner gratulieren. Es blieb weiterhin ausgeglichen mit 4:4. Jetzt musste die Entscheidung in den letzten beiden Spielen fallen. Und wie es in diesem Spiel zu erwarten war, fiel die Entscheidung nicht! Jannis fand sensationell zu seiner Form zurück und kämpfte sich mit 3:0 durch die Partie und Victoria musste sich dem starken Gegner im vierten Satz geschlagen geben. Es stand also nach maximaler Spielzeit 5:5. Mit diesem Unentschieden beenden wir die Saison und stehen auf dem dritten Tabellenplatz.

        Thomas Schönfuß