23.3.2014

Leider nicht gereicht

TGV Abstatt I – SV Westgartshausen I        3:6


Am vergangenen Samstag spielten wir gegen unsere Tabellennachbarn aus Westgartshausen. Die Doppel begannen eigentlich ganz gut, entwickelten sich dann aber schlecht, und keines der beiden Doppel konnte einen Punkt holen. In der weiteren Folge konnten nur Daniela Fetzer und Miriam Kurtzhals ihre Spiele gewinnen, so dass Westgartshausen 6:3 gewann, allerdings mit vielen vierten und fünften Sätzen und einem insgesamt knappen Satzverhältnis.


Daniela Fetzer

Trostpreis

TGV Abstatt I – SpVgg Oedheim II        6:1


Nach der unglücklichen Niederlage gegen Westgartshausen am Morgen wollten wir nun nicht lange fackeln. Gleich zu Beginn des Spiels am Samstagmittag sicherten sich unsere Stammdoppel Daniela Fetzer/Patricia Köberl und Saskia Kurtzhals/Miriam Kurtzhals souverän die ersten beiden Punkte. Mit dieser soliden Basis starteten wir dann in die erste Einzelrunde. Diesmal war es Patricia, die mit starkem Offensiv-Spiel klar in drei Sätzen punkten konnte, während Daniela schwer mit ihrer Gegnerin zu kämpfen hatte. Doch so schnell wollte sie noch nicht aufgeben: Nach zwei verlorenen Sätzen bewies sie noch einmal ihre Abwehrstärke und konnte den dritten für sich entscheiden. Nun keimte noch einmal Hoffnung auf, denn auch der vierte Satz schien ganz gut zu laufen, leider aber nicht gut genug, denn Daniela musste sich in der Verlängerung schließlich doch geschlagen geben. Miriam, die nun an der Reihe war, tat es Patricia gleich und holte in einem klaren Drei-Satz-Spiel einen weiteren Punkt für Abstatt. Spannend wurde es dann nochmal bei Saskia, die in einem Fünf-Satz-Offensivspiel die Nerven der Zuschauer strapazierte. Sie selbst behielt aber zum Glück die Nerven. Beim Stand von 10:9 kam dann endlich der erlösende Ball: Saskia hatte es geschafft, ihre Gegnerin zu bezwingen. In der zweiten Runde ließ Daniela ihrer Gegnerin keine Chance und machte den 6:1-Sieg perfekt.


Somit konnten wir diesen Doppelspieltag zumindest mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis beenden.


Miriam Kurtzhals