23.3.2014

Herber Dämpfer

SV Leingarten II – TGV Abstatt II        9:0


Durchaus hoffnungsvoll fuhren wir am letzten Samstag nach Leingarten, vielleicht war nach dem wichtigen und motivierenden 9:7-Erfolg der Vorwoche gegen den direkten Konkurrenten Bad Friedrichshall ja gegen die Mittelfeld-Mannschaft des SV eine Überraschung möglich. Doch diese Hoffnung zerschlug sich leider drastisch. Nach zwei knapp verlorenen Eingangsdoppeln zogen die Gastgeber auf und davon, in keiner Partie reichte die Abstatter Gegenwehr aus, immer hatte Leingarten die besseren Antworten. So mussten wir uns ohne Punktgewinn verabschieden, ein enttäuschendes Ergebnis für das Team.


Nicht viel leichter wird es wohl am kommenden Sonntag im Spiel gegen Tabellenführer Ellhofen, aber der Fokus ist bereits auf den 29. April gerichtet, wenn wir mit Affaltrach auf den nächsten direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt treffen.


Simon Leißler