19.2.2014

Auswärtssieg
SV Salamander Kornwestheim I – TGV Abstatt I                2:6


Am vergangenen Samstag spielten wir, Daniela Fetzer, Patricia Köberl, Miriam und Saskia Kurtzhals, gegen die Kornwestheimer Mädels. Nachdem wir die richtige Halle – es gab nämlich vier verschiedene – gefunden hatten, ging es nach der Einspielzeit auch schon gleich los: Mit den Doppeln Daniela und Patricia an 1 und Miriam und Saskia an 2 gingen wir an den Start. Nachdem das erste Doppel von uns das der Gegnerinnen in einem lockeren Drei-Satz-Spiel besiegen konnte, hatte das Geschwisterpaar noch zu kämpfen: Nach zwei relativ klaren ersten Sätzen für sie, mussten sie den dritten Satz in der Verlängerung abgeben. Sie kämpften weiter, doch es lief nicht und somit mussten sie schließlich nachdem fünften Satz ihren Gegnerinnen gratulieren. Das bedeutete, dass wir mit einem Zwischenstand von 1:1 in die Einzelrunde gingen, die gleich sehr gut begann: Daniela bezwang ihre Gegnerin in drei Sätzen, während Patricia und Saskia je einen Satz in der Verlängerung abgeben mussten, jedoch das Match ansonsten souverän gewinnen konnten. Miriam, die im letzten Mannschaftsspiel die rettenden Punkte für uns erlangt hatte, war heute nicht so gut drauf und musste den Sieg leider der Gegnerin überlassen. Nach dem Stand von 4:2 ließen Daniela und Patricia jedoch nichts mehr anbrennen und vollendeten den Gesamtsieg in zwei Drei-Satz-Spielen!


Saskia Kurtzhals