23.1.2014

Kein guter Einstieg

TSV Erlenbach II – TGV Abstatt II        6:0


So hatten wir uns den Einstieg in die Rückrunde nicht vorgestellt. Obwohl wir das Spiel extra vorverlegt hatten, brauchten wir zwei U12-Spielerinnen zur Aushilfe. Schon die Doppel gingen nicht sonderlich gut los. Die beiden U12er Melissa Millaku und Nora Totsche mussten ihr Spiel mit 0:3 beenden, und auch Anna Totsche und Svenja Capitain im Doppel 1 konnten gegen die Erlenbacher nur einen Satz gewinnen. Kein guter Ausblick für die folgenden Einzel.


Anna musste nach drei Sätzen den Punkt ihrer Gegnerin überlassen, Svenja schaffte es zwar in den fünften Satz, konnte dann aber auch nicht mehr punkten. Weiter ging es mit dem hinteren Paarkreuz. Nora legte gut los und gewann gleich den ersten Satz, konnte diese Überlegenheit aber nicht weiter aufrecht erhalten und musste sich mit 1:3 gegen die Penholder-Spielerin (andere Art den Schläger zu halten) zufriedengeben. Jetzt hing es nur noch an Melissa, doch gegen die fünfte und weitaus größere Erlenbacherin kämpfte sie leider erfolglos und so verloren wir das Spiel innerhalb einer knappen Stunde mit 0:6.


Svenja Capitain