10.11.2013

Sieg gegen Eschenau

TGV Abstatt I – SpVgg Eschenau I         6:1


Am vergangenen Samstag spielte Abstatts erste Jungen-U18-Mannschaft daheim gegen Eschenau, das allerdings nur in halber Stammformation, da Michael Matthes und Jens Mößner verhindert waren, sie wurden somit von Fabian Wirth und Raymund Hackett vertreten. Die Doppelpaarungen waren Konstantin Stavrakidis/Marcus Mödinger als Doppel 1 und Fabian Wirth/Raymund Hackett als zweites Doppel. Beide Doppel brachten einen Erfolg, beide Paarungen bezwangen ihre Gegner mit 3:1. Im Anschluss starteten Konstantin und Marcus in ihre Einzel. Konstantin konnte mit 3:0 punkten und auch Marcus erspielte sich einen 3:1-Sieg. Auch Fabian gewann klar mit 3:0, einzig Raymund musste sein Spiel gegen einen starken Eschenauer Spieler abgeben. Dadurch musste Konstantin noch einmal spielen, dieser konnte sich in einem spannendem Match auf Augenhöhe (erster Satz: 17:15, dritter Satz: 14:16) durchsetzen. Mit diesem Sieg gewannen wir auch dieses Spiel und hoffen, dass wir dieses Niveau halten können.


Marcus Mödinger