2.11.2013

Deutlicher Ausgang mit knappen Spielen

SC Amorbach I – TGV Abstatt II                9:2


Da begaben wir uns also wieder mal auf den Weg, um eine Mannschaft von einem mittleren Tabellenplatz da weg zu bringen. Das ist uns zwar gelungen, aber leider in die falsche Richtung. Jetzt befindet sich die Mannschaft aus Amorbach auf dem zweiten Tabellenplatz.


Es fing schon nicht besonders gut an, da unserer Nummer 3, Alex Stirm, krankheitsbedingt nicht mitspielen konnte. Also haben wir unseren besten Ersatzmann mobilisiert und gaben mit Torsten Merz, Simon Leißler, Thomas Schönfuß, Xun Yao, Niklas Erdmann und Florian Pfender unser Bestes. In den Doppelbegegnungen konnte nur unser Spitzendoppel, Torsten und Simon, einen Punkt holen. Danach schaffte es Torsten in seinem ersten Einzel einen Anschlusspunkt zu landen. Allerdings waren wir dann, nach knapp 2,5 Stunden und mehreren knappen Spielen zwar nie chancenlos, aber am Ende dieser Partie angekommen und mussten den Spielern aus Amorbach zum verdienten Sieg gratulieren.


Morgen, am Samstag, empfangen wir mit Bad Wimpfen-Hohenstadt einen weiteren Gegner, der zurzeit auf einem mittleren Tabellenplatz steht. Man darf gespannt sein!

Thomas Schönfuß