27.10.2013

Vierter Sieg in Folge

TG Böckingen I – TGV Abstatt I        0:6


Als die Jungen 1 am vergangenen Samstag gegen die TG Böckingen an die Platten traten, konnten wir uns aus Zeitproblemen bei der Anreise nur 15 Minuten einspielen. Trotzdem gewannen wir beide Doppel, Konstantin Stavrakidis/Marcus Mödinger als Doppel 1 legten einen glatten 3:0-Erfolg hin, während Michael Matthes und Jens Mößner als Doppel 2 einen 3:2-Sieg gegen starke Böckinger erkämpften.


In den Einzeln startete Konstantin (dritter Platz im U14-Einzel bei den Bezirksmeisterschaften) gegen den Bezirksmeisterschafts-Zweiten Robin Gligorov. Anfangs deutete alles auf einen Sieg hin, nachdem Konstantin mit 2:0 in Sätzen in Führung lag, doch nun zeigte auch Robin seine Klasse: Er nahm Konstantin erst den dritten Satz mit 11:7 ab und dann auch noch den vierten Satz mit 11:5. Nun ging es darum, im fünften Satz musste das Spiel entschieden werden. Abstatts Nummer 2 zeigte großartige Nerven und schlug die Nummer 1 aus Böckingen mit 11:5. Michael, der zur selben Zeit wie Konstantin spielte, musste auch etwas kämpfen, nachdem er nach dem ersten Satz zurücklag, gewann jedoch mit einer klasse Leistung noch mit 3:1. Die darauffolgenden Spiele von Marcus und Jens verliefen um einiges unspektakulärer als die beiden davor, doch nicht weniger wichtig: Beide punkteten mit jeweils 3:0.


Somit war der vierte Erfolg in Serie perfekt. Aktuell befinden wir uns auf dem zweiten Tabellenplatz, doch mit einem Sieg im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer aus Heilbronn könnten wir die Führung übernehmen.


Marcus Mödinger