2.11.2013

Klare Sache

SpVgg Eschenau IV – TGV Abstatt III                 8:1


Da die Halle in Eschenau zum eigentlichen Spieltermin belegt war und das Heimrecht nicht getauscht werden konnte, wurde das Spiel auf den 16.10.2013 vorverlegt. Anhand der bisherigen Spielergebnisse war klar, dass es eine sehr einseitige Partie geben würde, trotzdem wollten wir, d.h. Florian Pfender, Andreas Pfender, Andelko Ozimec und Romina Maier, es den Gastgebern möglichst schwer machen. Am Ende war es dann Andreas, der nach einem 0:2-Rückstand den Spieß noch umdrehen und den einzigen Punkt für Abstatt ergattern konnte.

Andreas Pfender