12.10.2013

Kein Glück mehr

TGV Abstatt II – SpVgg Oedheim III                1:6


Irgendwie scheint uns in letzter Zeit eine Pechsträhne zu verfolgen. Selbst die, die wir letztes Jahr mit einem 6:0 besiegt haben, gewinnen wir jetzt nicht mal mehr. Schon der Start am letzten Samstag war nicht sonderlich gut. Keines der beiden Doppel konnte sich gegen die Oedheimer durchsetzen und so gingen sowohl das Doppel eins mit Victoria Merz und Svenja Capitain als auch das Doppel zwei Anna und Lara Totsche mit 1:3 von den Platten. Weiter ging es mit den ersten beiden Einzeln. Doch leider musste Anna sich gegen die starke gegnerische Eins geschlagen geben. Svenja dagegen kämpfte sich bis in den fünften Satz und konnte den ersten und leider auch einzigen Punkt ergattern. Es folgte das hintere Paarkreuz, doch sowohl Lara wie auch Victoria, die uns mal wieder wegen Spielermangel aushalf, mussten ihren Gegnerinnen gratulieren. So stand es dann 5:1 für die Gegner und es hing jetzt von Svenja ab, ob wir vielleicht noch die Chance auf eine Aufholjagd bekamen. Doch diese erfüllte sich leider nicht und so wurde das Spiel gegen die eigentlich nicht überlegenen Gegnerinnen dann doch gegen uns entschieden.

Am kommenden Wochenende spielen wir gegen die vierte Mannschaft der Oedheimer Mädchen, in der Hoffnung dann endlich mal einen klaren Sieg niederschreiben zu können.


Svenja Capitain