6.10.2013

Überzeugende Partie

TGV Abstatt II – Spfr. Affaltrach I        6:2


Zum dritten Punktspiel dieser Saison begrüßten wir am Samstag eine Mannschaft aus Affaltrach. Zuversichtlich ging die Jungen 2 mit Tobias Mödinger als Nummer 4 an den Start.


Unser erfahrenes Doppel aus Manuel Buch und Fabian Wirth beanspruchte sogleich den ersten Punkt für sich mit einem klaren 3:0. Bei Tobias und Raymund Hackett lief es dann ähnlich. Nachdem anfängliche Schwierigkeiten überwunden waren, kamen sie ausgezeichnet ins Spiel und siegten schließlich im vierten Satz. Fabian gelang es durch einen glatten Sieg, diesen Vorsprung auf 3:0 zu erhöhen. Raymund schlug sich zwar in seinem Einzel nicht schlecht, musste aber nach vier Sätzen dem Gegner gratulieren. Scheinbar mühelos fegte hingegen Manuel seinen Gegner von der Platte. Leider hatte Tobias mit seinem Gegenüber dann eine harte Nuss zu knacken. In einem sehr engen Spiel erkämpfte er sich einen Matchball im fünften Satz, verlor dann nach einigen etwas unglücklichen Ballwechseln aber doch. Beim jetzigen Stand von 4:2 ließ das vordere Paarkreuz nichts mehr anbrennen. Fabian, souverän wie bisher immer in dieser Saison, hatte keinerlei Schwierigkeiten, sich gegen die Nummer 1 aus Affaltrach zu behaupten und brachte Abstatt den nächsten Punkt. Raymund gelang es danach, den letzten Punkt zum wohlverdienten 6:2 zu erringen.


Allgemein spielte die Jungen 2 an diesem Tag sehr solide. Insofern war das ein gutes Stück Arbeit, zumal die Affaltracher zuvor gegen Böckingen klar gesiegt hatten.


Raymund Hackett