23.3.2013
Gegen die Überflieger überraschend mitgespielt
KSG Gerlingen I - TGV Abstatt I 9:0
Am Sonntagnachmittag, dem 10. März, fuhren wir mit Simon Leißler im Gepäck (für den verhinderten Torsten) und mit wenig Hoffnung zum Tabellenführer Gerlingen, der reihenweise sogar die vorderen Mannschaften nur so von der Platte gefegt hatte. In der Vorrunde hatten wir in 1:20 Stunden insgesamt nur einen Satz gewonnen, doch diesmal wehrten wir uns zwei Stunden und gewannen sensationell sechs Sätze!
Thomas und Markus im Doppel sowie Thomas gegen den ehemaligen niederländischen Nationalspieler Hopmann spielten sich in den fünften Satz. Andreas und Frank (trotz gemeinsamer Rückenverletzung) sowie Gunther gegen Joachim Scholl holten ebenfalls einen Satz. Immerhin waren wir durch unser vollständiges und engagiertes Antreten so fair und haben den Gerlingern nicht die Meisterschaftsfeier versaut, die sie im Anschluss an das Spiel abhielten. Ein Dank gilt Simon, der, trotz Lernstress, kurzfristig für Torsten einsprang.