9.3.2013
Wenigstens ein Ehrenpunkt
TSV Talheim II - TGV Abstatt IV 8:1
Nachdem am vergangenen Samstag drei unserer Stammspieler in anderen Mannschaften aushelfen mussten, war schon fast klar, dass wir gegen den augenblicklichen Tabellenzweiten Talheim II keine großen Chancen zu erwarten hatten.
Dennoch gingen wir in der Aufstellung Jürgen Kurtzhals, Fabian Wirth, Matthias Rüger und Andelko Ozimec motiviert in die Doppel, wobei hier lediglich Jürgen/Fabian den Gegnern einen Satz abringen konnten. In den Einzeln sah es anfangs nicht viel besser aus, dann aber kam Matthias, der in einem sehr knappen und spannenden Match nach einem 0:2-Rückstand den folgenden Satz für sich entscheiden konnte. Jetzt keimte Hoffnung auf! Aber leider musste er sich dann doch mit 1:3 geschlagen geben. Erst im zweiten Durchgang gelang dann wirklich die Überraschung: Unser Jugendersatzspieler Fabian gab trotz eines 1:2-Rückstands nicht auf und konnte die verbleibenden beiden Sätze für sich entscheiden. Damit war der Ehrenpunkt geschafft! Und vielleicht wäre noch eine weitere Sensation möglich gewesen: Andelko, der heute sein erstes Punktspiel bestritt, lag bereits 2:1 vorne und hätte mit seinem konsequenten Angriffsspiel bestimmt noch einen weiteren Satz für sich entscheiden können, wäre das Spiel nicht abgebrochen worden, we il Talheim insgesamt schon seine acht Punkte und damit den Gesamtsieg beisammen hatte.
Jürgen Kurtzhals