10.11.2012
Klarer Sieg ohne große Verluste
TGV Abstatt III - Spfr. Affaltrach II 6:1
Am Samstag hatten wir ein Heimspiel gegen Affaltrach. Als die Gegner zu Spielbeginn noch nicht eingetroffen waren, hofften wir, dass die Gegner noch erscheinen würden. Doch nach einer halben Stunde waren die Gegner immer noch nicht da. Also begannen wir, das Spiel als kampflosen Sieg einzutragen. Doch zwei Minuten später trafen die Gegner dann endlich doch ein. Also konnte das Spiel beginnen.
Die Doppel waren Jens Mößner/Fabian Wirth und Alexander Maier/Sven Mößner. Das Doppel Maier/Mößner hatte keine Schwierigkeiten mit seinen Gegnern und gewann fast ohne Verluste, ein klares 3:0. Ein bisschen spannender lief es aber bei Mößner/Wirth, aber das Spiel konnten sie mit einem 3:0 für Abstatt entscheiden. Als erstes mussten in den Einzeln unsere ersten zwei Spieler Jens Mößner und Alexander Maier ran. Jens gewann wieder ohne große Schwierigkeiten, doch Alex musste hart kämpfen und verlor einen guten Satz sogar 20:22. Den folgenden Satz konnte er zwar wieder gewinnen, aber die restlichen musste er abgeben. Danach spielten Fabian und Sven, die auch wieder ohne Probleme die Gegner besiegten. Als letztes gewann Jens nochmal in einem sehr spannenden Spiel und sicherte den Sieg.
Alexander Maier