3.11.2012
Schlechtes Wetter - schlechter Tag
TSG Steinheim II - TGV Abstatt I 6:0
Am vergangenen Samstag machten wir uns bei dem schmuddeligen Wetter auf den Weg nach Steinheim. Hoch motiviert gingen wir, nachdem wir uns eingespielt hatten, an die Platten, um mit den Doppeln zu beginnen. Sowohl unser Doppel 1 mit Daniela Fetzer und Miriam Kurtzhals als auch Patricia Köberl und Saskia Erdmann, die dieses Mal das zweite Doppel bestritten, konnten den ersten Satz, wenn auch knapp, für sich entscheiden. Die folgenden vier Sätze verliefen an beiden Platten ähnlich spannend wie der erste, mal gut und mal weniger gut für uns. Schließlich reichte es trotz klasse Ballwechseln bedauerlicherweise keiner unserer Paarungen für den Sieg.
Etwas gefrustet von diesen beiden 2:3-Niederlagen hofften wir nun natürlich, in den Einzeln punkten zu können, doch die Erfüllung dieses Wunsches blieb uns leider verwehrt: Daniela konnte sich gegen die Top-Spielerin der Gegner nicht durchsetzen und auch Patricia, Saskia und Miriam mussten letztendlich ihren Gegnerinnen gratulieren.
So war das traurige Ende dieser Begegnung schnell erreicht, dennoch gab es für die Zuschauer aber hochklassige Spiele zu sehen, die zwischendurch oft gar nicht so klar waren wie das Endergebnis. So mancher Satz war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, allerdings ohne abschließenden Erfolg: Keinen einzigen Satz konnten wir in den Einzeln heimbringen. Irgendwie war an diesem Tag der Wurm drin. Natürlich waren die Gegnerinnen auch einfach gut, aber mehr als diese 0:6-Niederlage wäre wahrscheinlich schon drin gewesen, vielleicht haben wir in der Rückrunde ja mehr Glück. Nun gut, jedenfalls müssen wir uns, wenn wir am morgigen Samstag unsere Kontrahentinnen aus Neckarsulm empfangen, die sich in der Tabelle momentan einen Platz über uns befinden, alles geben, um uns aus den Schlingen der Abstiegsränge zu ziehen. Also, drückt uns die Daumen!
Miriam Kurtzhals