23.9.2012
Neue Trikots, neuer Anfang, neues Glück
FC Kirchhausen I - TGV Abstatt II 0:6
,,Das war ein Auftakt nach Maß'', sagte Betreuerin Frederike Merz auf dem Heimweg nach unserem siegreichen Spiel. Und das kann man wirklich laut sagen. Schon die Doppel Saskia Kurtzhals/Franziska Blind (3:0) und Jacqueline Köberl/Svenja Capitain (3:1) gingen klar aus. Genauso ging es dann auch weiter. Nach dem starken Einzel von Jacqueline (3:0) und dem 3:1 gewonnenen Spiel von Saskia stand es dann schon 4:0 für uns. Jetzt kam es nur noch auf die nächsten beiden Einzel an. Das von Svenja ging recht schnell und wurde klar beendet (3:0). Franziska musste teilweise kämpfen, war aber dadurch umso stärker. Im Endeffekt gewann auch sie das letzte Spiel mit 3:1.
Das wird dann wohl an den neuen Trikots gelegen haben. Hoffentlich bringen sie uns auch das nächste Mal Glück, wenn wir mit zwei Ersatzspielern gegen Stetten antreten müssen.
Svenja Capitain