Auf dem besten Weg zum Meistertitel
TGV Abstatt I - TSG Heilbronn I 6:0
Am vergangenen Samstag fand unser vorletztes Spiel dieser Saison statt. Obwohl drei der Spielerinnen leicht angeschlagen waren, starteten wir mit zwei deutlichen Siegen in den Doppeln. Das erste Doppel mit Patricia Köberl und Saskia Erdmann konnte sich nach leichten Schwierigkeiten zwischendurch mit 3:1 durchsetzen. Daniela Fetzer und Miriam Kurtzhals gewannen souverän in drei Sätzen. Nun ging es in die Einzel. Während Patricia die schwächere Nummer 2 der Gegnerinnen locker mit einem 3:0 besiegte, hatte Daniela mit der starken Nummer 1 aus Heilbronn schwer zu kämpfen. Nach einem 0:2-Rückstand gab Daniela noch einmal alles, holte auf 2:2 auf und konnte dann letztendlich auch den fünften Satz für sich entscheiden. Das hintere Paarkreuz ließ nichts anbrennen: Sowohl Saskia als auch Miriam konnten ihre Gegnerinnen in drei Sätzen bezwingen und machten damit den 6:0-Sieg perfekt.
Wie schon im letzten Bericht erwähnt, befinden wir uns nun auf dem ersten Tabellenplatz, was im Falle eines Sieges gegen die nächsten und letzten Gegner am morgigen Samstag den Aufstieg in die Landesliga bedeuten würde. Allerdings dürfen wir uns noch nicht zu früh freuen, denn die Oedheimer haben gegen die zweitplatzierte Mannschaft Erlenbach II genau wie wir ein Unentschieden gespielt. Aber wir sind trotzdem zuversichtlich und hoffen auf ein schönes Spiel, am besten natürlich mit einem Sieg unsererseits. Also, drückt uns die Daumen und hofft mit uns!
Miriam Kurtzhals