Erster Sieg in der Rückrunde
TGV Abstatt III - TSV Meimsheim II 9:3
Zum ersten Mal in der Rückrunde konnte die Herren 3 am vergangenen Samstag in Bestbesetzung antreten. Torsten Merz, Simon Leißler, Thomas Schönfuß, Alexander Stirm, Friederike Merz und Xun Yao hatten sich daher zum Ziel gesetzt, die Serie von vier Niederlagen zu beenden.
Das Spiel begann auch verheißungsvoll, alle drei Doppel konnten wir gewinnen, zwei davon allerdings nur knapp in fünf Sätzen. Die Fünf-Satz-Bilanz wurde dann noch von Torsten und Simon im vorderen Paarkreuz positiv fortgesetzt, so dass wir zwar nur sechs Sätze mehr als unsere Gegner gewonnen hatten, aber schon 5:0 vorne lagen. Thomas legte in der Mitte nach, und auch Friederike im hinteren Paarkreuz gewann ihr Spiel, so dass wir zur "Halbzeit" mit 7:2 vorne lagen. Die Matchwinner waren Simon und Thomas, die die beiden fehlenden Punkte zum 9:3 beisteuerten, und somit in allen Einzeln und Doppeln unbesiegt blieben.
 

In der Rückrunde angekommen: Thomas Schönfuß - hier rechts beim Erzielen des neunten Punktes im Einzel gegen Reiner Kunig - hatte keinen guten Start in die zweite Saisonhälfte gehabt. Gegen Meimsheim platzte der Knoten nun aber endlich, unsere Nummer 3 gewann nicht nur im Doppel, sondern holte auch zwei Einzelpunkte.
 
Der erste Sieg in der Rückrunde fiel angesichts der vielen Fünf-Satz-Spiele etwas zu hoch aus, dennoch waren wir erleichtert, die schlechte Serie beendet zu haben. Den Aufwärtstrend wollen wir nutzen, um am Samstag und Sonntag beim Doppelspieltag gegen Dürrenzimmern und Untergruppenbach erneut erfolgreich zu sein.
Torsten Merz