Klare Angelegenheit
TGV Abstatt IV - Spfr. Neckarwestheim III 9:3
Auch im zweiten Heimspiel der Rückrunde zeigte die Herren 4 eine solide Mannschaftsleistung gegen die mit Ersatz spielenden Neckarwestheimer. Wir spielten in derselben und damit bewährten Aufstellung wie am letzten Sonntag: Niklas Erdmann, Florian Pfender, Roger Fähnle, Andreas Pfender, Manuel Ernstberger und Jürgen Kurtzhals. In den Doppeln mussten sich Roger/Manuel knapp im fünften Satz geschlagen geben, Niklas/Florian und Andreas/Jürgen hatten mit ihren Gegnern keine Probleme und somit starteten wir mit einer 2:1-Führung in den ersten Einzeldurchgang.
Hier kam die erste und zum Glück einzige Überraschung des Tages, beide Punkte im vorderen Paarkreuz gingen in knappen Spielen an die Gäste. Aber das sollte es dann auch gewesen sein, sowohl im mittleren als auch im hinteren Paarkreuz kamen jeweils zwei Punkte, so dass wir mit 6:3 in Führung liegend in den zweiten Durchgang gingen. Jetzt wurde es noch einmal spannend: Niklas und Florian kämpften sich in den fünften Satz. Dieses Mal konnten sie sich durchsetzen und damit lag es an Roger, der dann auch mit einem 3:0-Erfolg das Match beendete.
Nächsten Samstag spielen wir beim Tabellenführer, der TSG Heilbronn, Spielbeginn 18.30 Uhr.
Andreas Pfender