Mit drittem Erfolg in Serie Richtung Spitze
TGV Abstatt I - TTC Gochsen I 6:2
Eine knappe 4:6-Niederlage bei der TSG Heilbronn I am ersten Spieltag der Rückrunde, seitdem nur noch Siege: Abstatts Jugend U12 1 hat einen Lauf, am vergangenen Samstag bezwang unsere starke Nachwuchs-Truppe zuhause den TTC Gochsen klar mit 6:2 - und setzte sich damit auf den zweiten Tabellenplatz.
Ohne Konstantin Stavrakidis mussten wir gegen die Gochsener antreten, unsere Nummer 1 war im Urlaub. Als Ersatzmann war Tobias Mödinger im Einsatz, der in diesem Jahr noch unbesiegte Spitzenmann der U12 2 machte auch in der U12 1 einen hervorragenden Job. Ein wichtiger Baustein für den Sieg waren mit Sicherheit die Doppel, in denen Saskia Kurtzhals/Oliver Schuster (3:2) und Marcus Riemer/Tobias Mödinger (3:1) eine Führung für den TGV herausholen konnten. In den Einzeln stellte eigentlich nur Gochsens Nummer 1 Luis Nuspl die Abstatter Spieler an diesem Tag vor eine nicht lösbare Aufgabe. Sowohl Saskia (0:3) als auch Oli (2:3) mussten sich dem starken Spitzenspieler der Gäste geschlagen geben. Alle weiteren Partien gingen aber - mal mehr, mal etwas weniger deutlich - an das TGV-Quartett, jeder Spieler holte einen Einzelpunkt zum 6:2-Endstand.
Nach einem Wochenende spielfrei können wir unsere Position in der Tabellenspitze weiter festigen, am Samstag, 3. März, treffen wir zuhause um 13 Uhr auf die aktuell viertplatzierten Neckarsulmer.
Simon Leißler