Tabellenführer in Abstatt
TGV Abstatt III - FC Kirchhausen II 3:9
Im ersten Heimspiel der Rückrunde empfingen wir letzten Samstag den Anführer der Tabelle. Nach drei verlorenen Spielen in Folge sollte es diesmal ein Sieg werden. Außerdem war es Kirchhausen, gegen die wir unser einziges Spiel in der Vorrunde verloren und damit unsere Negativ-Serie begonnen hatten.
Für Abstatt spielten Torsten Merz, Simon Leißler, Thomas Schönfuß, Alexander Stirm, Xun Yao und Niklas Erdmann. Leider konnten wir auch wie schon im Vorrundenspiel keine Punkte in den Doppelpaarungen erringen. Weder Simon mit Alex, noch Torsten mit Thomas und auch Xun mit Niklas waren in der Lage, die starken Doppelaufstellungen aus Kirchhausen zu bezwingen. Jedoch zeigte sich eine Hoffnung einer beginnenden Aufholjagd, als unser vorderes Paarkreuz, Torsten und Simon, ihre Spiele nach Abstatt brachten. Allerdings ließ die anfängliche Euphorie mit jedem weiteren Spiel wieder nach. Sehr enge Spiele, die leider immer für Kirchhausen ausgingen, sorgten dafür, dass kein weiterer Abstatter einen Punkt im ersten Durchgang nach Hause bringen konnte. Im zweiten Durchgang konnte dann nur noch Simon den Kirchhausener ein Punkt abringen.
Somit endete die Partie mit einem scheinbar klaren 3:9 gegen uns. Mit etwas mehr Glück und Nervenstärke wäre wohl mehr drin gewesen. Fairerweise muss man allerdings zugeben, dass die Mannschaft aus Kirchhausen mit dieser Spielstärke zu Recht auf Aufstiegskurs ist und wohl auch nicht mehr zu stoppen sein wird. In einer Woche, am 03.03., empfangen wir den TSV Meimsheim II in Abstatt und hoffen dann, unsere Serie von nunmehr vier verlorenen Spielen in Folge zu unterbrechen.
Thomas Schönfuß