Knapper Sieg, aber verdient
TSV Erlenbach I - TGV Abstatt II 4:6
Am Samstag fuhren wir zu unserem Verbandsspiel beim TSV Erlenbach. In der heutigen Aufstellung gab es eine Veränderung: Da Fabian Wirth bei der Jungen 1 aushelfen musste, hatte Tobias Mödinger - der normalerweise U12 2 spielt - Fabian vertreten. In die Doppel starteten wir mit dem Doppel 1 Lucas Schönemann/Marcus Mödinger und dem Doppel 2 Alexander Maier/Tobias Mödinger. Das Doppel 1 holte einen Punkt, doch leider musste das zweite Doppel den Punkt abgeben.
Nach dem ersten Einzel gerieten wir in Rückstand, da Alex sein Spiel verlor. Doch diesen Rückstand machten wir mehr als wieder wett: Mit drei gewonnenen Spielen von Lucas, Tobias und Marcus gingen wir mit zwei Punkten Vorsprung in Führung. Doch nun wurde es spannend! Wir verloren beide darauffolgenden Spiele von Lucas und Alex. Somit hatten wir Gleichstand. Doch die beiden folgenden Spiele gingen an die Brüder Marcus und Tobias. Nun stand unser Sieg fest. Jetzt erwarten wir mit Spannung den nächsten Gegner.
 

Zwei Brüder auf dem Weg nach oben: Marcus (links) und Tobias Mödinger werden immer stärker, gegen Erlenbach machten die Geschwister fünf der sechs Abstatter Punkte. Marcus blieb dabei in Einzeln und Doppel ungeschlagen, U12-Spieler Tobias zeigte bei seinem allerersten U18-Einsatz den Großen mit zwei Einzelsiegen gleich, wo es langgeht.
 
Marcus Mödinger (Bildtext: Simon Leißler)